Berlin Prenzlauerberg

Das Nordische Viertel - ruhiges Wohnen im Kiez

Die Schönfließer Straße liegt inmitten des Nordischen Viertels, jenem Teil Prenzlauer Bergs zwischen Pankow und Wedding mit dem vielleicht noch größten Entwicklungspotenzial und einer hervorragenden Aufenthaltsqualität. Hier, am idyllischen Arnimplatz gelegen, ist ruhiges Wohnen noch möglich. Es gibt nicht allzu viele Bars, Cafés und eher bodenständige Restaurants. Gleich neben dem Objekt befindet sich dafür ein kulinarisches Berliner Original der besonderen Art. In Berlins ältester Bäckerei werden die Brötchen und Kuchen noch gebacken, nicht aufgebacken. Angehörige der veganen Lebensweise werden in der Schivelbeiner Straße einen wirklichen super Markt finden.

Auf innerstädtischen shopping-Komfort braucht allerdings nicht verzichtet zu werden. Ganz in der Nähe befinden sich die für den Ortsteil so typischen szenigen Restaurants und Ladengeschäfte, aber auch Supermärkte und Einkaufszentren wie die Schönhauser Allee Arcaden, und das Gesundbrunnen-Center. Alternative Vergnügungskultur kann im angrenzenden Mauerpark des Gleim Viertels erlebt werden. Kein Wunder, dass Prenzlauer Berg als ein urbanes Zentrum der besonderen Art zu einem der begehrtesten Wohngebiete Berlins gehört. Seit Mitte der 2000er Jahre kann die Nachfrage nach Wohnraum kaum noch befriedigt werden, freie Gebäudeflächen für Wohnneubauten sind nicht faktisch nicht mehr vorhanden.

Projektwebseite